Das ist uns wichtig

Das Leitbild unserer Schule


"Es ist normal, verschieden zu sein."
Richard von Weizsäcker - von 1984 bis 1994 der 6. Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
>>>mehr

In unserer pädagogischen Ausrichtung orientieren wir uns an dem Zitat unseres ehemaligen Bundespräsidenten.

Wir nehmen die Kinder in ihrer Verschiedenheit wahr und versuchen, uns auf deren Lernausgangslage möglichst gut einzustellen.
Um das zu erreichen, haben wir für uns wichtige pädagogische Leitgedanken ausformuiert:

Unsere pädagigischen Leitgedanken

  • Wir gestalten für Kinder und Eltern einen verlässlichen, gut strukturierten Schulvormittag.

  • Wir begegnen einander mit gegenseitigem Respekt und legen Wert auf Höflichkeit.

  • Wir entdecken Begabungen, fördern die Schülerinnen und Schüler in ihren Leistungen.

  • Wir fordern die Bereitschaft sich anzustrengen.

  • Wir setzen verlässliche Grenzen und geben wohlwollende Anleitung.

  • Wir fördern das Zusammenleben von Schülerinnen und Schülern mit verschiedenen Muttersprachen und Kulturen.

  • Wir arbeiten in einem guten Schulklima, in dem Streitkultur gefördert und Gewalt entgegengewirkt wird.

  • Wir fördern den Teamgedanken bei Kindern, Lehrern und Eltern.

  • Wir sehen in der Arbeit mit den Eltern eine Bereicherung und wichtige Unterstützung für die Kinder.

  • Wir fördern gesundes, soziales und umweltbewusstes Handeln.

  • Wir fördern Bewegung in unserer Schule und stärken Bewegungsfreude und Fitness.

  • Wir bieten Betreuungsangebote über den Unterrichtsschluss hinaus an.



Um das einzelne Kind möglichst umfassend fördern und fordern zu können, ist eine enge, offene Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule unerlässlich.

"Unsere Kinder"

Alle Kinder

sind

verschieden.